Aktuelles

Unser neues Pfarrteam

Allgemein

Am 1. Februar 2022 haben Pfarrer Dr. Martin Gröger und Pfarrerin z. A. Lea Wangen ihren Dienst an der Kreuzkirche angetreten.

 

Nach knapp zweijähriger Vakanz ist die erste Pfarrstelle der Kreuzkirche endlich neu besetzt: Pfarrer Dr. Martin Gröger tritt die Nachfolge von Pfarrer Gerhard Schäfer an, der zum 31. März 2020 in die hannoversche Landeskirche gewechselt war.

Gröger war Anfang Dezember 2021 vom Presbyterium zum Kreuzkirchenpfarrer gewählt worden. Er ist 43 Jahre alt, stammt aus Mitteldeutschland und hat in Jena, München, Leipzig, Stellenbosch und Halle studiert. Für seine Studie "Wellhausens Wegbereiter. Studien zur alttestamentlichen Hermeneutik" erhielt er den Promotionspreis der Universität Jena. Vor seinem Amtsantritt in der Kreuzkirche war er Inspektor der Stiftung Schlesisches Konvikt Halle, einer Wohngemeinschaft für Studierende der Kirchenmusik und Theologie, und Vikar in Köln-Nippes. Danach wirkte er an der Seite von Pfarrer Mathias Bonhoeffer an der Kölner Kartäuserkirche, einem Bezirk der Evangelische Gemeinde Köln. Er zieht mit seiner Familie in die Pfarrwohnung Hans-Iwand-Str. 6 ein.

Pfarrerin z. A. Lea Wangen ist im evangelischen Bonn sicher keine Unbekannte mehr, denn vor ihrem Wechsel an die Kreuzkirche war die 28-Jährige schon an der Lutherkirche und als Religionslehrerin an der Liebfrauenschule tätig. Neu übernimmt sie nach dem Eintritt von Pfarrer Rüdiger Petrat in den Ruhestand die Vakanzvertretung für die zweite Pfarrstelle mit halbem Stellenumfang. An der Liebfrauenschule bleibt sie weiter tätig. 

Ein herzliches Willkommen für unser neues Pfarrteam auch an dieser Stelle!

Wir wünschen beiden alles Gute und Gottes Segen für ihren Dienst.

Eine erste Gelegenheit, die beiden neuen Pfarrpersonen in der Kreuzkirche zu erleben, bietet sich schon am Sonntag, dem 7. Februar 2022, im Gottesdienst um 10 Uhr. Dort predigen Pfarrer Dr. Gröger und Pfarrerin z. A. Wangen im Dialog, Pfarrerin Ingrid Schneider übernimmt die Liturgie.

 

(Gap)